Petition zum Rücktritt von Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Die Energiestrategie 2050 führt die Schweiz in ein Desaster. Wir fordern den Rücktritt der verantwortlichen Bundesrätin Simonetta Sommaruga, den Stopp aller ruinösen Strom-Zwangsmassnahmen,
sofortige Steuerreduktionen und den Bau neuer Kernkraftwerke.

«Heiz-Sündern droht der Knast» 

"Blick", 6. September 2022 


Die realitätsfremde Energiepolitik des Bundesrates ist
gescheitert.

Obwohl das Grundproblem der Energiepolitik - Abbau der Stromproduktion bei gleichzeitig steigendem Elektrizitätsbedarf durch Elektrifizierung von Verkehr, Heizung und durch Zuwanderung – bekannt war, hat der Bundesrat die Lage noch weiter verschärft.

Statt hierfür endlich Verantwortung zu übernehmen, setzt er wie bereits bei seiner menschenverachtenden und evidenzlosen Corona-Politik wieder auf die gleichen Methoden:

Zwang, Gewaltandrohung sowie Verursachen von Not und Elend.

Für das
Versagen der Politik muss nun die Bevölkerung bezahlen. Bereits im nächsten Winter drohen Dunkelheit, Kälte und Hunger. Die Wohnungen dürfen nur noch auf maximal 19 Grad geheizt werden. Gleichzeitig wird die arbeitende Bevölkerung durch steigende Preise und Abgaben gebeutelt,
während die Kaufkraft sinkt.

Wer sich diesem autoritären Diktat widersetzt, dem droht der Bundesrat mit bis zu
drei Jahren Gefängnis!
Auch wer nur aus Versehen zu warm heizt, hat Bussen von bis zu 180 Tagessätzen zu bezahlen – inklusive Eintrag im Strafregister.

Gleichzeitig ist uns nicht bekannt, dass die Mitglieder von Bundesrat, Parlament und Verwaltung auf irgendwelche Leistungen
verzichten.

Wir werden nicht tatenlos zuschauen, wie der Bundesrat Land und Leuten – erneut – massiven Schaden zufügt. Diese schädliche Politik provoziert
soziale Instabilität, massive politische Unruhen und Wohlstandsverlust. Die verantwortlichen Politiker müssen endlich die Konsequenzen ihres Fehlverhaltens tragen.

Darum fordern wir:

Es liegt nun an uns, das Heft in die Hand zu nehmen!

Wer nicht in der Dunkelheit frieren und hungern, seine
Familie nicht mehr ernähren,
seinen Job nicht verlieren und nicht Angst um die Zukunft haben will,
setzt jetzt ein Zeichen des Widerstandes und
unterzeichnet und teilt diese Petition!

Alle in der Schweiz wohnhaften Personen,
unabhängig von Alter und Nationalität, sind unterschriftsberechtigt.


Jetzt unterschreiben!



Erhaltene Unterschriften:




Mitglied werden

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Rimoldi gegen die Strom-Politik

Diese Petition wird unterstützt von: